Arbeitskreis „Energie & Klimaschutz“

Im Zeitraum Oktober 2011 – Mai 2012 hat sich aus der Agenda-Gruppe „Umwelt I“ heraus ein neuer Arbeitskreis „Energie und Klimaschutz“ in Efringen-Kirchen gegründet. Dieser Gründungsprozess wurde von der Landesregierung unterstützt.

Hintergrund

Klimaschutz, Energieversorgungssicherheit und Nachhaltigkeit sind wichtige Themen, welche die Gestaltung der Gemeinde jetzt und in den kommenden Jahren in hohem Maße beeinflussen. Klimaschutz ist wichtig:

  • damit die nachfolgenden Generationen eine sichere, möglichst wenig belastete Umwelt und stabile Klimabedingungen vorfinden,
  • und damit wir und unsere Mitbürger in Zukunft bezahlbare und sichere Energie nutzen können.

Daher müssen wir diese Verantwortung heute ernst nehmen und entsprechend handeln.
Der Arbeitskreis “Energie und Klimaschutz” hat sich zum Ziel gesetzt, die Energiewende in der Gemeinde voranzubringen und Efringen-Kirchen zu einer energieautonomen Kommune zu entwickeln.

Struktur und Organisation

Der Arbeitskreis ist eine Kommunikations- und Aktionsplattform für alle Akteure in der Gemeinde, z.B. Gemeindeverwaltung, Handel und Gewerbe, Kirchen, Schulen, Vereine und natürlich alle Bürgerinnen und Bürger, die sich für die Energiewende vor Ort engagieren und sich mit konkreten Maßnahmen beteiligen wollen.

Die engagierten BürgerInnen im Arbeitskreis kommen alle zwei Monate bei Plenumstreffen zusammen. Bei diesen Treffen werden gemeinsame Projekte geplant und abgesprochen.

Mitmachen

Der Arbeitskreis Energie & Klimaschutz und alle Arbeitsgruppen freuen sich über interessierte MitbürgerInnen, die uns unterstützen möchten – in welcher Form auch immer! Wenn Sie Interesse haben, sich bei uns einzubringen, kontaktieren Sie uns hier oder auf einer unserer Veranstaltungen!