Alternative Mobilität

Können wir unsere Fortbewegung effizienter gestalten? Neben dem Energieverbrauch zur Stromproduktion (für Industrie und Privathaushalte) und zur Heizung gehört der Verkehrsbereich zu den größten Energieverbrauchern. Insgesamt ist der Verkehr für 25% der CO2-Emissionen in Deutschland verantwortlich. Deshalb ist es wichtig auch hier genau hinzuschauen.

Jeden Tag wälzt sich Autoverkehr – auch aus Efringen-Kirchen – an verschiedene Orte zur Arbeit. Meist befindet sich nur der Fahrer oder die Fahrerin im Fahrzeug. Um die Umweltbelastung zu reduzieren, benötigen wir auch für den individuellen Verkehr alternative Mobilitätskonzepte.

Ziele:

Mit dem Projekt „Alternative Mobilität – Bedarfserhebung und Anschub“ wollen wir die Bewusstseinsbildung und öffentliche Diskussion zum Thema nachhaltige Mobilität anstoßen. Weitere Ziele des Projekts sind:

  • Verminderung der Lärm- und Schadstoffbelastung
  • finanzielle Einsparungen für den einzelnen durch Carsharing und
    Fahrgemeinschaften
  • Förderung von nachbarschaftlichen Kontakten und dem
    Gemeinschaftsgedanken

Umsetzung:

Im Juli 2013 startete unsere Umfrage zur Mobilität in Efringen-Kirchen. Parallel dazu gab es am 11. Juli  im Rahmen der Umwelttage eine Informationsveranstaltung zu Car-Sharing.

Über die Haushaltsbefragung fanden wir heraus, wie groß das Interesse und der Bedarf in Efringen-Kirchen für Carsharing und für eine Mitfahrbörse ist.
Auf der Grundlage der Umfrageergebnisse organisierten wir eine Zeitlang eine lokale Mitfahrbörse, inzwischen verweisen wir auf die Online-Mitfahrbörse flinc.
Gemeinsam mit  der Carsharing-Organisation Stadtmobil Südbaden und der Gemeinde konnten wir im Februar 2014 das erste Carsharing-Auto in Efringen-Kirchen in Betrieb nehmen.

Finanzierung

Wir freuen uns über die finanzielle Unterstützung durch den Landkreis Lörrach im Rahmen der Projektförderung zum nachhaltigen Bürgerengagement. Die Gemeinde Efringen-Kirchen unterstützte uns organisatorisch und finanziell bei der Durchführung der Befragung.

Weitere Informationen

AG Mobilität: mobilitaet(ät)la21-efringen-kirchen.de