Klimaschutzkonzept

Das Klimaschutzkonzept für Efringen-Kirchen wurde erstellt

Ein wichtiges Anliegen des AK Energie und Klimaschutz wurde jetzt umgesetzt: Auf Anregung unseres Arbeitskreises hat der Gemeinderat 2012 beschlossen, ein Klimaschutzkonzept für die Gemeinde in Auftrag zu geben. Dafür hat die Gemeinde Fördermittel beantragt, die letztes Jahr bewilligt wurden, und die Firma K.Greentech mit der Erstellung des Klimaschutzkonzepts beauftragt.

Das Klimaschutzkonzept beinhaltet z.B. eine Energiebilanz der Gemeinde; eine Untersuchung der Potentiale zur Energieeinsparung und zur Energieversorgung mit erneuerbaren Energien, sowie Maßnahmen für mehr Energieeffizienz die Erschliessung regenerativer Energieformen, und die Vermeidung von Treibhausgasen. Das Konzept wurde unter Einbindung von lokalen Akteuren und Beteiligung der Bürger erstellt. Am 27. März fand die erste Klimaschutz-Werkstatt zur Bürgerbeteiligung statt, bei dem verschiedene Massnahmen diskutiert wurden – von einem Nahwärmenetz und Klimaschutz in Neubaugebieten über Verbesserung des ÖPNV und Radverkehrsinfrastruktur hin zu Biomasse-Reststoff-Verwertung.

Es erfolgte die öffentliche Vorstellung des Integrierten Klimaschutzkonzepts am 25. Juni, bevor es am 7.7.14 dem Gemeinderat zur Beschlussfassung vorgelegt wird.

Der AK Energie und Klimaschutz freut sich über die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger, und ist gespannt, wie das Klimaschutzkonzept Efringen-Kirchen auf dem Weg zu einer klimaneutralen Gemeinde voranbringt!

Links und Downloads: